news.

Das Neuste aus dem Vereinsleben.

28. August 2019

Jubiläumsfeier der RSG Koblenz

Die RSG ist 50! Diesen Anlass feierten Mitglieder und geladene Gäste am 17. August 2019 im Evangelischen Stift in Koblenz. Viele folgten der Einladung des Vorstands, so füllte sich die Sporthalle des Stifts schnell. Aufgrund der unsicheren Wetterlage wurde die Veranstaltung kurzfristig nach Innen verlegt, was der Stimmung aber nicht schadete.

Nach einem Gläschen Sekt zum Empfang trafen sich nach und nach alle Gäste in der Sporthalle und nahmen Platz. Um 14.30 Uhr eröffnete Tobias Krämer, 1. Vorsitzender der RSG, die Veranstaltung mit einem kurzen Rückblick über die Vereinsgeschichte. Anschließend bat er die geladenen Ehrengäste, die Grußworte mitbrachten, nach vorne. Die Bürgermeisterin der Stadt Koblenz Ulrike Mohrs, Monika Sauer, Präsidentin des Sportbund Rheinland, Wilfried Klein, Vorsitzender der DRS Stiftung in Vertretung für Ulf Mehrens, Olaf Röttig, Geschäftsführer des BSV RLP und Manfred Diehl als Vertretung für den Stadtsportverband Koblenz e.V. brachten in ihren Reden zum Ausdruck, welche Leistung hinter einem 50-jährigen Vereinsbestehen steckt und wie wichtig ehrenamtliches Engagement heutzutage ist. Die mitgebrachten Glückwünsche und Geschenke nahm Tobias Krämer stellvertretend gerne entgegen. Im Anschluss an die Grußworte ließ es sich der Vorstand nicht nehmen, das anwesende Gründungsmitglied Gerhard Tulius zum Ehrenmitglied zu ernennen und eine Urkunde zu überreichen. Auch das Gründungsmitglied Paul Schneider wird zum Ehrenmitglied ernannt, konnte jedoch nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Wir freuten uns, auch Gretel Carl, Ehefrau des Gründungsmitglieds Mathias Carl sowie Rudi Köth, der die Geschichte der RSG von Anfang begleitet hat, auch Ehrenmitglied, begrüßen zu dürfen. Rudi überbrachte ebenfalls Grußworte und spielte der RSG ein Geburtstagsständchen auf seiner Mundharmonika.

Nun folgte der inoffizielle Teil. Tobias Krämer kündigte Vorführungen und Mitmach-Angebote aller Abteilungen an, die verteilt im Evangelischen Stift stattfanden und einen Einblick in das umfangreiche Angebot der RSG bieten sollten. Zeitgleich wurde das Buffet eröffnet und die Festgesellschaft konnte bei allerlei Köstlichkeiten die Vorführungen von Basketball und Rugby verfolgen. Bis ca. 17.00 Uhr bestand nun für alle Gäste die Möglichkeit, sich über die Abteilungen Basketball, Boccia, Bogenschießen, Dart, Kegeln, Kinder- und Jugendsport, Rugby und Tischtennis zu informieren. Leider konnten die Abteilungen Handbike und Tanz an diesem Tag keine Vorführungen zeigen.

Als Geburtstagsgeschenk und Highlight der Jubiläumsfeier organisierte der Festausschuss der RSG den Auftritt des Koblenzer Kabarettisten-Duos Willi und Ernst. Spätestens seit der Europameisterschaft im Rollstuhl-Rugby 2017 gibt es eine enge Verbindung zwischen der RSG und Willi und Ernst. Um etwa 17.30 Uhr nach Aufbau von Bühne und Technik sorgten die beiden Koblenzer Originale aus der südlichen Vorstadt eine Stunde lang für gute Stimmung und einen gelungenen Abschluss der Feier.

Ein großes Dankeschön an alle, die für den erfolgreichen Ablauf der Veranstaltung gesorgt haben! Ohne diese vielen helfenden Hände wäre es auch generell schlecht um die RSG bestellt. Wir sind dankbar, schon über so viele Jahre des Vereinsbestehens eine solche Unterstützung zu erfahren. Danke! 

Gez. Der Vorstand

Jubiläumsfeier der RSG Koblenz
Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on print
Drucken